Monats-Archive: Oktober 2010

Es hat viel Kraft gekostet unsere neue Initiative „Sterne für Herne“ auf den Weg zu bringen. Hier gilt ein großer Dank insbesondere an unseren Initiator Reiner Doppel sowie an unseren Oberbürgermeister Horst Schiereck, der mit Begeisterung die Schirmherrschaft für diese Aktion übernommen hat. Wir sind inzwischen sehr zuversichtlich, dass „Sterne für Herne“ ein großer Erfolg wird und wollen die Aktion zu einem jährlich wiederkehrenden Ereignis für Herne machen.

Genauso wie unser Adventsmarkt in Eickel,

der hier bereits ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit und ein Stück weit Kulturgut geworden ist.

Bitte planen Sie Ihren Besuch bei uns auf auf dem Eickeler Markt fest ein und tragen den Termin am besten gleich sofort in den Termin- oder Küchenkalender ein:

5. Dezember 2010 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wir freuen uns schon jetzt auf diesen schönen Tag.

>> Hier finden Sie das aktuelle Plakat <<

Sterne für Herne so heißt unsere neue Initiative. Sie ist uns so wichtig, dass wir das Motiv vorübergehend in den Kopf unserer Internetseite gesetzt haben.

Sterne für Herne setzt sich für Projekte zu Gunsten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Herne ein.

Dies wollen wir ermöglichen durch den groß angelegten Verkauf von Weihnachtskarten. Hier können Sie schon vorab einen Blick auf die Karte werfen:

Die Weinachtskarte "Sterne für Herne"

Die durch den Verkauf erzielten Einnahmen sollen Projekten der Herner Kinder- und Jugendarbeit und insbesondere den folgenden Maßnahmen zugute kommen:

  • Unterstützung gemeinsamer Frühstücke an Herner Grundschulen, so dass auch Kinder aus sozial schwachen Familien hieran teilnehmen können
  • Unterstützung der Sozialarbeiter, damit die Kinder immer einen vertrauten Ansprechpartner haben
  • Unterstützung von musikbezogenen Projekten, die Kinder und Jugendliche bei der Konflikt- und Gewaltvermeidung helfen
  • Unterstützung von Sprach- und Alphabetisierungskursen

Der aktuelle Flyer zur Initiative "Sterne für Herne"

Diese Unterstützung wollen wir nicht nur finanziell fördern, sondern auch persönlich durch Einsatz und Kontaktpflege zu den jeweiligen Verantwortlichen (z.B. Sozialarbeitern, Schulen).

Auf dem Willi-Pohlmann-Platz vor dem Herner Kulturzentrum wird ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt. In diesem Weihnachtsbaum (übrigens einer der größten in Herne) werden zahlreiche Lichter leuchten, die als Symbol für die verkauften Weihnachtskarten verdeutlichen sollen, dass Kinder und Jugendliche in Notlagen nicht vergessen werden. Sie sind herzlich zu unserer Veranstaltung am 26.11.2010 (Willi-Pohlmann-Platz, 17:30 Uhr) eingeladen. Hier können Sie sich ausführlich und persönlich über das Projekt informieren und natürlich auch unsere Weihnachtskarten kaufen. Speisen und Getränke werden ebenfalls angeboten.

Wir hoffen, dass die Leuchtkraft dieser Sterne durch den Kauf möglichst vieler Weihnachtskarten einen ganz besonderen Glanz bekommt, der auch noch lange nach Weihnachten anhalten wird.

Die Produktionskosten der Karten wurden  zu 100% Prozent durch Sponsoren übernommen, die Motive stammen von Herner Schulkindern. Es ist daher gesichert, dass die Einnahmen aus dem Verkauf der Weihnachtskarten (3,-€/Stück, einschließlich Umschlag) voll und ganz den oben genannten Hilfsprojekten und Vorhaben zufließen können.

Bitte kommen Sie uns am 26.11.2010 auf dem Willi-Pohlmann-Platz besuchen und kaufen Sie eine oder vielleicht auch mehrere Karten. Die Karten können auch in einigen Einzelhandelsgeschäften erworben werden oder direkt bei uns. Schreiben Sie hierzu einfach eine E-Mail an

und hinterlassen Sie dort Ihre Kontaktdaten und nennen Sie die Anzahl der gewünschten Karten.