Mitglieder

Am 30. Juni (Lions-Silvester) endete das alte Lions-Jahr. Im Rahmen unserer festlichen „Lions-Silvester-Feier“ übergab „Alt“-Präsident Oliver Ebrecht das Amt an seinen Nachfolger Reiner Doppel.

Oliver Ebrecht erinnerte nocheinmal an die Highlights des vergangen Jahrs, zu dem insbesondere der große GALA-Abend zum 100. Jubiläum der weltweiten Lions-Bewegung gehört, bevor er Reiner Doppel die Präsidentenkette umhängte. Reiner Doppel betonte anschließend, dass ihm neben der Clubarbeit auch die Freundschaft unter den Clubmitgliedern und gemeinsame Unternehmungen sehr wichtig sind und er dies während seiner Amtszeit in besonderem Maße im Auge behalten will.

Wir möchten Oliver Ebrecht herzlich danken für das zurückliegende, sehr erfolgreiche und arbeitsreiche Jahr! Dem „Neuen“ wünschen wir viel Kraft, Kreativität und Freude für das kommende Jahr.

Präsident 2016/2017: Oliver Ebrecht (mit Kette)

Präsident 2017/2018: Reiner Doppel (mit Kette)

Gruppenbild Lions-Silvester 2017

 

Eine Silvesterfeier im Sommer ist gute Tradition aller Lions Clubs weltweit – so auch bei uns. Zum Lionssilvester erfolgt auch jährlich die Neuwahl eines Präsidenten sowie einzelner Ämter. Seit Freitag (1.7.2016) steht Oliver Ebrecht an der Spitze unseres 35 Mitglieder umfassenden Lions Club.

Mit seiner Amtsübernahme wird er uns in das Jubiläumsjahr des 100-jährigen Bestehens seit Gründung des ersten Lions Clubs im Jahr 1917 führen. Aktuell engagieren sich fast 1,4 Millionen Menschen in mehr als 46.000 Clubs über den gesamten Erdball verteilt unter dem Motto „We serve – wir dienen“.

Am vergangenen Samstag überreichte unser bisheriger Präsident Dirk Neubert die Präsidentenkette und -glocke für das beginnende Lions-Jahr 2016/2017 an seinen Nachfolger. Im festlichen Rahmen blickten wir zurück auf das vergangenen Jahr, in dem wir mit unseren Aktivitäten Eickeler Weihnachtsmarkt, Sterne für Herne und Emscher-Valley-Rallye sehr erfolgreich waren.

Wir wünschen unserem neuen „Chef“ viel Glück und gutes Gelingen bei seiner Amtsführung!

altes und neues Präsidentenpaar

Julia und Oliver Ebrecht (links) mit Nicole und Dirk Neubert (rechts)


neubert_ebrecht_03

 

Eine Silvesterfeier im Sommer ist gute Tradition aller Lions Clubs weltweit. Am 01. Juli 2015 begann auch die Amtszeit unseres neu gewählten Präsidenten Dirk Neubert.

Der bisherige Präsident Heinz-Günter Sauerhoff erinnerte im festlichen Rahmen an seine eigene Amtsübernahme vor einem Jahr, die Clubereignisse des zurückliegenden Lions-Jahres und dankte engagierten Clubmitgliedern und insbesondere den Lionessen, die sich durch starkes Engagement auszeichneten.

Dirk Neubert   -   Heinz-Günter Sauerhoff

Dirk Neubert – Heinz-Günter Sauerhoff

Den neuen Präsidenten Dirk Neubert führte er sodann mit der Übergabe der Präsidentenkette und der Glocke in das nun beginnende Lions-Jahr 2015/2016 ein.Dirk Neubert betonte in seiner Antrittsrede, dass er als junges Mitglied des Clubs erst vier Präsidenten „erlebt“ hat. Als Motto für sein Amtsjahr wählte er „Besinnen auf das Ursprüngliche“.Eine aus ehrenamtlich Tätigen bestehende Organisation wie Lions lebt -egal auf welcher Ebene auch immer- vom Mitmachen, vom aktiven Tun, vom Kümmern um die Sache, von der Bereitschaft mitdenken und mitgestalten zu wollen. Unter diesem Motto wird er die bewährten Aktivitäten unseres Clubs entsprechend dem Lions Leitsatz „we serve“ fortsetzen und erinnerte daran, dass als nächste Activity am 05. September 2015 die 3. Emscher-Valley-Rallye stattfindet.

Des Weiteren wies er auch auf den beliebten Eickeler Weihnachtsmarkt und auf Sterne für Herne hin, die seit Jahren schon das Jahr zum Ende hin abrunden.

Die Präsidenten und ihre First-Ladies

Die Präsidenten und ihre First-Ladies

Wir freuen uns sehr darüber, dass Dirk Rogalla sich dafür entschieden hat, unserem Club als neues Mitglied beizutreten. Präsident Günter Sauerhoff hieß Dirk Rogalla am 2. Juni 2015 herzlich im Club willkommen und steckte ihm als Zeichen der offiziellen Aufnahme in den Club die Lions-Nadel an sein Revers.

Wir wünschen Dirk Rogalla viel Erfolg und viel Freude bei seiner zukünftigen Club-Arbeit!

CIMG1188 CIMG1191

Eine Silvesterfeier mitten im Sommer? Auch in unserem Lions Club Herne-Emschertal ist das, wie bei allen Lions Clubs weltweit, gute Tradition. Zum 01. Juli beginnen die Amtszeiten der neu gewählten Präsidenten und der Vizepräsidenten.

Der Lions Club Herne-Emschertal  beging sein „Lions Silvester“ am 27. Juni im festlichen Rahmen mit Feierstunde und Präsidentenwechsel. Der bisherige Präsident Dr. Joachim Grollmann erinnerte mit einem herzlichen Dankeschön an die engagierten Clubmitglieder und deren Frauen an die wichtigen Clubereignisse des zurückliegenden Lions-Jahres und führte den neuen Präsidenten Heinz-Günter Sauerhoff mit einer launigen Rede in das nun beginnende Lions-Jahr 2014/2015 ein. Anschließend wurden dem neuen Präsidenten die Insignien seines Amtes, die Präsidentenkette, umgehängt und die Glocke übergeben.

Günter Sauerhoff betonte in seiner Antrittsrede, dass er das Lions Motto „we serve“ im Sinne von „uneigennützig Hilfe geben“, aber auch die Freundschaft (Jumelage) mit anderen Clubs zu Schwerpunkten seiner Präsidentschaft machen werde. Die bewährten Aktivitäten wie der Eickeler Adventsmarkt, Sterne für Herne, das Kickerturnier und die Oldtimerrallye bilden die Basis für weitere activities. Dabei sollen aber das Clubleben und die Freundschaften untereinander nicht zu kurz kommen. Mit seinem Motto „Mehr Freude und Spaß am Clubleben“ und einem Glück Auf Herne-Emschertal beendete Günter Sauerhoff den offiziellen Teil.

SAM_4763rz

Die Präsidentenkette wechselt ihren Besitzer

SAM_4769rz

Günter Sauerhoff (links) / Dr. Joachim Grollmann (rechts)

 

Wir sind wieder einer mehr!

Am vergangenen Donnerstag (24.04.14) durfte sich unser Präsident Dr. Grollmann darüber freuen, wieder ein neues Mitglied in unseren Club aufzunehmen. Herr Dirk Plötzke hat sich dazu entschieden, in Zukunft einen Teil seiner Freizeit unserem Club im Sinne des Lions-Mottos „we serve“ zu widmen.

Im Grunde genommen hat Herr Plötzke dies auch schon vor seiner Aufnahme in den Club getan, denn er war als Mitarbeiter der Herner Sparkasse maßgeblich bei der Vorbereitung und Gestaltung unserer beiden in 2012 und 2013 durchgeführten activities „Benefiz-Kickertunier“ beteiligt, die beide in der Hauptgeschäftsstelle der Herner Sparkasse stattfanden.

Wir sind uns daher gewiss, mit Dirk Plötzke ein zuverlässiges Neumitglied gewonnen zu haben, das mit großem Eifer und auch Spaß bei unseren activities mit anpacken wird. Mit Dirk Plötzke zählt unser Club aktuell 36 Mitglieder!

vorher

vorher

gepinnt

gepinnt

nachher

nachher